Kopfbild ZMDI Schachfestival e.V.
ZMDI Schachfestival

Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren 2015

Ausschreibung Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren 2015

Wir fühlen uns geehrt, die Mannschaftsweltmeisterschaft der Senioren vom 24. Februar bis 4. März 2015 in Dresden unter der Schirmherrschaft der FIDE durchführen zu dürfen.

 

Ausrichter               ZMDI Schachfestival Dresden e.V.

Veranstaltungsort   Wyndham Garden Dresden, Wilhelm-Franke-Str. 90, 01219 Dresden

Zeitplan
                               Dienstag, 2015-02-24       10.00 Uhr Captains' Meeting
                                                                     14.00 Uhr Eröffnungsfeier und Runde 1
                               Mittwoch, 2015-02-25       09.30 Uhr Runde 2
                               Donnerstag, 2015-02-26   09.30 Uhr Runde 3
                               Freitag , 2015-02-27         09.30 Uhr Runde 4
                               Samstag, 2015-28-28       09.30 Uhr Runde 5
                               Sonntag, 2015-03-01        09.30 Uhr Runde 6
                               Montag, 2015-03-02         09.30 Uhr Runde 7
                               Dienstag, 2015-03-03       09.30 Uhr Runde 8
                               Mittwoch, 2015-03-04       09.30 Uhr Runde 9
                                                                     Siegerehrung kurz nach dem Ende der Runde 9


Reglement
Schweizer System in neun Runden für Teams mit 5 Spielern (4 Brettspieler + 1 optionaler Reservespieler).
Zeit: 90 min/40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden pro Zug ab dem ersten Zug. Die Wartezeit beträgt 30 Minuten.

 

Teilnahme
Das Turnier wird als Open ausgetragen. Wenn Mannschaften, die nur aus Frauen bestehen, teilnehmen, werden wir für diese Mannschaften ein Sonderranking organisieren.
Es können Mannschaften aus allen FIDE Verbänden teilnehmen. Sie können einen nationalen Verband oder jede regionale Struktur eines nationalen Verbandes vertreten. Alle Spieler einer Mannschaft müssen aus dem gleichen Verband kommen.
Jede Mannschaft besteht aus vier Spielern und es kann zusätzlich ein Reservespieler nominiert werden. Der Reservespieler darf als Ersatz nur an Brett 4 spielen.
Eine vorläufige Nennung der Spieler und des Reservespielers muss zusammen mit der Anmeldung des Teams eingereicht werden. Änderungen in der Mannschaftsaufstellung können bis zum Captains' Meeting vorgenommen werden.

Sektion A: Open-Turnier für Mannschaften mit Spielern 50 + (Stichtag 31. Dezember 2015) ohne Einschränkungen
Sektion B: Open-Turnier für Mannschaften mit Spielern 65 + (Stichtag 31. Dezember 2015)
Sektion C: Turnier für Frauenmannschaften mit Spielerinnen 50 + (Stichtag 31. Dezember 2015)

Sollten sich weniger als 10 Frauenmannschaften registrieren, wird diese Sektion ineine andere eingegliedert, mit separater Rangliste und Preisen.

 

Titel

Die Siegermannschaft erhält den Titel "World Senior Team Champion 2015 A (oder B)".
Die beste Frauenmannschaft erhält den Titel "World Woman Senior Team Champion 2015"

 

Preise pro Sektion

1. Preis Goldmedaillen und 1200.- €
2. Preis Silbermedaillen und 900.- €
3. Preis Bronzemedaillen und 600.- €
4. Preis Urkunden und 500.- €
5. Preis Urkunden und 400.- €

 

Das Team mit der größten Platzzifferverbesserung in A und B erhält einen Sonderpreis in Höhe von etwa 200.- €.

Es wird zusätzliche Preise für die besten Spieler an jedem Brett geben (Brett 1- 4 und Reservespieler).

 

Wenn Frauenmannschaften am Turnier teilnehmen, wird es folgende zusätzliche Preise geben:
1. Preis Goldmedaillen und 500.- €
2. Preis Silbermedaillen und 300.- €
3. Preis Bronzemedaillen und 100.- €

 

Ranking
Die Summe der Einzelergebnisse des Wettkampfes wird als Brettpunkte bezeichnet.
Die Mannschaft, die mehr Brettpunkte in einem Spiel als ihre Gegner erzielt, erhält zwei Mannschaftspunkte, der Gegner erhält keine Mannschaftspunkte. Sollte ein Spiel damit enden, dass die Summe der Brettpunkte einer Mannschaft gleich der ihrer Gegner ist, erhält jede Mannschaft einen Mannschaftspunkt. Wenn jedoch beide Mannschaften 0 Brettpunkte erspielen, erhalten beide Teams auch keine Mannschaftspunkte.
Die Rangliste wird anhand der Mannschaftspunkte erstellt. Die Mannschaft mit den meisten Mannschaftpunkten gewinnt das Turnier.

Die Rangfolge der Mannschaften bei Mannschaftspunktgleichheit wird nach Wertung in der folgenden Reihenfolge ermittelt:


(a) die Summe der Sonneborn-Berger-Punkte, die wie folgt berechnet wird: Mannschaftspunkte eines jeden Gegners, ohne den Gegner, der die niedrigste Zahl Mannschaftspunkte hat, multipliziert mit der Zahl der Brettpunkte, die gegen jeden Gegner erzielt wurden. Die höchste Zahl gewinnt;
(b) die Anzahl der gewonnen Brettpunkte, die höchste Zahl gewinnt;
(c) die Summe der Brettpunkte aller Gegner der Mannschaft, die höchste Zahl gewinnt;

(d) die Summe der Brettpunkte aller geschlagenen Gegner plus die Hälfte der Brettpunkte aller Gegner, gegen die Remis gespielt wurde, die höchste Zahl gewinnt.

 

Individuelle Preise im Mannschaftswettbewerb
Die Spieler, die die beste Rating-Performance an ihren jeweiligen Brettern erbringen, erhalten Goldmedaillen. Silber-und Bronzemedaillen werden an die Zweit- und Drittplatzierten vergeben.
Dazu wird das Leistungsergebnis des Spielers berechnet, wenn der Spieler an mindestens 70% der Runden teilnimmt (für die regulären Spieler) oder 50% der Runden (für Reservespieler).
Die beste Rating-Performance gewinnt. Im Falle eines Gleichstandes gilt:

 

(a) gegenseitige Ergebnisse (wenn alle gegeneinander gespielt haben);
(b) Anzahl der Spiele, die höchste Zahl gewinnt;
(c) prozentuales Ergebnis, die höchste Zahl gewinnt;
(d) Endplatzierung der Mannschaft, der Spieler der Mannschaft mit der besseren Platzierung gewinnt.

 

Anmeldung
Sie können sich per Email, informellem Brief oder Fax anmelden.
ZMDI Schachfestival Dresden e.V., Oskar-Mai-Straße 6, 01159 Dresden
Fax: +49 (0) 351/4161639, oder per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Angaben müssen enthalten sein:
Mannschaftsaufstellung mit Namen, Vornamen, FIDE-ID, ELO-und nationaler Wertung,
Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Team-Kapitäns,
Anzahl und Dauer benötigten Übernachtungen.

 

Anmeldeschluss 30.01.2015

Die Organisatoren würden sich über eine frühere Interessenbekundung (möglichst bis zum 30.11.2014) freuen.

 

Startgeld:

(1) Das Startgeld beträgt 50.- € pro genanntem Spieler, bis zum 31. Dezember 2014.
Das bedeutet ein Maximum von 250.- € pro Team.

(2) Nach dem 01. Januar 2015 beträgt das Startgeld 75.- € pro genanntem Spieler.
Das bedeutet ein Maximum von 375.- € pro Team.

(3) Nach dem 30. Januar 2015 kann die Annahme von Anmeldungen nicht mehr garantiert werden.
Bitte warten Sie eine Bestätigung der Annahme ab, bevor Sie die Reiseplanung beginnen.

 

Das Startgeld ist bei der Anmeldung an folgendes Konto zu entrichten:

Ostsächsische Sparkasse Dresden, Kontonummer: 312 007 0105, BLZ: 850 503 00,
IBAN: DE 91 8505 0300 3120 070 105, BIC: OSDDDE81

In Übereinstimmung mit den FIDE-Regularien ist jedes Team verpflichtet, eine Teilnahmegebühr von 100.- € zu zahlen. Nach den FIDE-Regeln, ist diese Gebühr von den Verbänden an die FIDE vor oder zu Beginn des Wettbewerbs zu zahlen. Wenn die Teilnahmegebühr nicht bis zum Ende der 2. Runde bezahlt wurde, werden die betroffenen Teams in den folgenden Runden nicht mehr ausgelost.

 

Unterkunft
Die Übernachtungen werden im Wyndham Garden Dresden (4-Sterne-Hotel mit guter Lage) zu folgenden Schach-Sondertarifen angeboten:
Doppelzimmer 8 oder mehr Nächte Ü / F 39 ,00 € pro Person / pro Tag
Einzelzimmer 8 oder mehr Nächte Ü / F 59 ,00€


Halbpension kann für 19 € pro Tag dazugebucht werden.
Zur Mittagszeit wird ein Schach-Snack im Turnierareal angeboten.

 

Die renovierten Superior-Zimmer (1. Quartal 2012) sind mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage, Minibar sowie Kaffee- und Teestation ausgestattet. Im Preis inbegriffen ist bei Verfügbarkeit außerdem die Nutzung der Tiefgarage.
Superior-Zimmer und Studios sind nur bei Anreise auf Anfrage und bei Verfügbarkeit buchbar.

EZ Superior-Zimmer +10,- € / Tag
DZ Standard-Studio +20,- € / Tag
DZ Superior-Studio +30,- € / Tag

 

Die Rechnung ist am Tag der Abreise an der Hotelrezeption zu bezahlen.

 

Rahmenprogramm
Rahmenveranstaltungen und weitere Schachveranstaltungen werden von den Veranstaltern vorbereitet.
Auf Wunsch können wir Sightseeing-Touren durch die Stadt und Umgebung und Besuche von kultureller Veranstaltungen organisieren (auch für Begleitpersonen). Sie sind herzlich eingeladen, das liebliche Elbtal und die Schönheit der Barockstadt Dresden zu erkunden. Freuen Sie sich auf:

Die Bastei in der Sächsischen Schweiz, die Marienkirche in der historischen Altstadt von Pirna, das Jagdschloss Moritzburg, eine Fahrt mit einem historischen Schaufelrad-Dampfer auf der Elbe, die barocken Parks und Gärten in Pillnitz und Großsedlitz, ein Konzert in der Richard-Wagner-Gedenkstätte. Das barocke Dresden als Panoramabild im Panometer Dresden, Stadtbesichtigungen, Besuche in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, einen Besuch in der Frauenkirche und vieles mehr.

 

Informationen
Bei Fragen, kontaktieren Sie bitte die Organisatoren ZMDI Schachfestival Dresden e.V. unter folgender Adresse:

Oskar-Mai-Straße 6, 01159 Dresden, Tel.: +49 (0) 351 416 16 29, Fax: +49 (0) 351 416 16 39, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Transfer:
(a) Flughafen Dresden - Hotel / Turniersaal (15km, Taxi / Bus, 30 €)
(b) Hauptbahnhof Dresden - Hotel / Turniersaal (5km, Taxi / Bus, 15 €)
(c) Flughafen-Bustransfer ab 4 Personen auf Bestellung bis 10 Tage vorher 36 €

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

 

 

 
 

Sponsoren & Partner