Kopfbild ZMDI Schachfestival e.V.
ZMDI Schachfestival

Förderung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Veranstaltungen

Verbände

Kooperationen

German Masters der Frauen 2018

Elisabeth Pähtz ist Europameisterin!

DSC 1862 Elisabeth PahtzElisabeth Pähtz gewann Gold bei der Schnellschach – Europameisterschaft im georgischen Tibilissi. Die deutsche Nummer eins, die für den USV TU Dresden in der Ersten Bundesliga spielt, siegte nach 11 Runden dank der besseren Zweitwertung knapp vor der punktgleichen Russin Anastasia Bodnaruk und Vize – Weltmeisterin Anna Muzychuk (Ukraine). Auch Anna Ushenina aus der Ukraine und Alexandra Kosteniuk aus Russland hatten am Ende acht Punkte eingefahren. Pressekommentaren zufolge gewann die einzige deutsche Teilnehmerin das Turnier verdientermaßen. „Pähtz musste gegen alle ihre unmittelbaren Konkurrentinnen spielen und hatte mit Ausnahme des Remis – Duells gegen Meri Arabidze (Georgien) keine kritischen Momente zu überstehen. Sie verlor keine Partie und konnte in den Schlussrunden den Titel mit zwei ungefährdeten Unentschieden gegen die topgesetzten Muzychuk und Kosteniuk sichern“ schreibt die Thüringer Allgemeine (Thüringer Allgemeine, Artikel vom 3.April 2018, Autor: Axel Eger).
Tags darauf setzte Elisbeth Pähtz noch eins drauf: sie wurde Vize – Europameisterin im Blitzschach.

Wir gratulieren Elisbeth Pähtz ganz herzlich und freuen uns, sie - zusammen mit den neun ebenfalls eigeladenen Spielerinnen - im August zum 3. German Masters der Frauen in Dresden willkommen zu heißen.

Ausschreibung German Masters der Frauen 2018

Der Deutschen Schachbund e.V. veranstaltet dieses einzigartige Turnier in Zusammen-arbeit mit dem Ausrichter Dresdner Schachfestival e.V. und UKA Meißen als Sponsor.

 

Termin.
04
. bis 12. August 2018

 

Ausrichter.
Dresdner Schachfestival e.V., Oskar-Mai-Str. 6, 01159 Dresden, Tel.: 0351 4161629, Fax: 0351 4161639, www.schachfestival.de

 

Spielmodus.

9-Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge, danach 30 Minuten für die verbleibenden Züge sowie 30 Sekunden je Zug von Beginn an.

Remis-Vereinbarungen vor dem 40. Zug sind nur mit Zustimmung des Schiedsrichters zulässig. Die Karenzzeit beträgt 15 Minuten.

Bei Punktgleichheit gilt folgende Wertung: 1. Anzahl der Gewinnpartien, 2. Partie gegeneinander, 3. Anzahl Schwarzpartien

 

Turnierleiter.

Dr. Dirk Jordan (IO, FA)

 

Hauptschiedsrichter.

Egmont Pönisch (IA)

Stv. HSR Dan-Peter Poetke (FA)

 

Spielort.
Wyndham Garden Dresden, Wilhelm-Franke-Straße 90, 01219 Dresden
(ehemals RAMADA Hotel Dresden)

 

Zeitplan/Rundenzeiten.
03. August 20.00 Uhr Eröffnung mit Auslosung, Abendessen und Teilnehmerfoto

04. August: 14.00 Uhr Eröffnung im Turniersaal, anschließend 1. Runde
05. bis 11. August: 14.00 Uhr: 2. bis 8. Runde
12. August: 10.00 Uhr: 9.Runde; anschließend Siegerehrung (ca. 16.30 Uhr)

 

Preisfonds.
1. Preis 3.000€, 2. Preis 2.000€, 3. Preis 1.000€, 4. Preis 800€, 5. Preis 700€,

6. Preis 600€, 7. Preis 550€, 8. Preis 500€, 9. Preis 450€, 10. Preis 400€

Ausblick auf das German Masters der Frauen 2018

DSC 1018a GruppenbildAuslosung

 
 

Sponsoren & Partner